Die feldgeprüfte in situ Methode zur Sanierung von Schwermetallen.

Schwermetalle sind natürliche Komponenten der Erdkruste. Sie können nicht abgebaut oder vernichtet werden. Andererseits können bereits geringe Konzentrationen einiger Schwermetalle und Metalloide (wie Arsen, Zink, Cadmium, Chrom, Blei) als Trinkwasserverunreinigungen zu Schwermetallvergiftungen führen. Die Behandlung von Schwermetallkontaminationen ist daher essentiell für Mensch und Umwelt.

Schwermetalle können aus natürlichen und/oder anthropogenen Ursprung stammen und im Grundwasser mobil werden. So ist beispielsweise anorganisches Arsen in vielen Ländern, darunter Argentinien, Bangladesch, Chile, China, Indien und Mexiko, natürlich in hohem Maße im Grundwasser vorhanden.  Aber auch in Ländern wie Deutschland führen viele industrielle Aktivitäten wie Industrieabwässer, Bergbauabfälle, Düngemittel usw. zur Freisetzung von Schwermetallen. Diese werden mit dem Grundwasser mobilisiert und können z.B. ins Trinkwasser gelangen.

Was wir tun

ColFerroX bietet eine in situ Technologie zur Immobilisierung von toxischen Metallverunreinigungen im Grundwasser. Mit unseren innovativen Materialien wird die Ausbreitung von Schadstoffen gestoppt. Kleine Partikel mit großer Oberfläche werden mit einfachen Techniken in den Grundwasserleiter injiziert. Die geringe Größe ermöglicht es den Partikeln, sich einige Meter vom Injektionspunkt entfernt zu bewegen, wo sie ausfallen und einen großen unterirdischen Filter bilden. Die hohe Oberfläche bietet genügend Adsorptionsfläche, um Schwermetalle für lange Zeit zu immobilisieren.

Vorteile

  • Adsorbiert giftige Metalle
  • Überall einsetzbar
  • Einmalige Anwendung
  • Langfristiger Effekt
  • Einfach zu implementieren: Nur wenige Tage, ohne Unterbrechung der normalen Aktivitäten.

Case Studies – Sanierung von Schwermetallen

Immobilisierung der Schwermetallbelastung in Grundwasserleitern

Immobilisierung einer Zink-Kontamination auf einem Industriegelände

Immobilisierung der Schwermetallbelastung in Grundwasserleitern einer Brownfield-Altlast