Der Future Champions Accelerator geht an den Start

By 28. April 2019 Januar 13th, 2020 Presse

12 vielversprechende Start-ups haben es ins Future Champions Programm

Am 24.April wurde vor rund 100 Gästen der Auftakt des Rhein-Ruhr-Accelerators der Auftakt gefeiert. 12 Teams aus Duisburg, Düsseldorf und Köln konnten die Jury von sich und ihrem Geschäftskonzept überzeugen und werden nun 12 Monate von einem erfahrenen Start-up Coach und verschiedenen Mentoren aus der jeweiligen Branche begleitet, um die erste Wachstumsphase optimal wie möglich zu gestalten. Neben dem intensiven Coaching durch die Start-up-ExpertInnen für technologie-und wissensbasierte Gründungen erwartet die JungunternehmerInnen ein eigens auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Qualifizierungsprogramm.

Die glücklichen GewinnerInnen: Autlay (Digitale Services / Köln) | Bipolymer (Energieerzeugung / Düsseldorf) | Catch Talents (HR / Köln) | Colferrox (Altlastensanierung / Duisburg-Essen) | EIDOdata (Datamining / Duisburg-Essen) | Flux (MaaS / Köln) | HUMEO (Digital Health / Düsseldorf) | Mecorad (Mess- und Regeltechnik / Köln) | MyDaylivery (Logistik / Köln) | Phytolinc (Aquaponik / Köln) | Touching Points (Social Entrepreneurship / Köln) | R(h)eingarnelen (Food / Duisburg-Essen).

Quelle: nrw-startups.de