Beschreibung:

Ein Aluminiumhüttenwerk, das 165.000 t/a Aluminium durch Elektrolyse und 285.000 t/a Gießereiprodukte herstellt und dabei 120.000 t/a Aluminiumschrott recycelt, muss 43.000 m3/a Abwasser behandeln. Das Abwasser enthält hohe Mengen an Aluminium (bis zu 50 mg/L), Zink und anderen Schwermetallen wie Chrom, Kupfer, Cadmium, Kobalt und Blei.

Die derzeitige Anlage umfasst eine mehrstufige Flockung bei mehreren pH-Stufen mittels Eisensalzen und verschiedenen polymeren Flockungsmitteln.

ColFerroX – Pilotversuch

Ein Pilotversuch wurde durchgeführt, um die Anwendung von ColFerroX-Eisenoxiden zur Entfernung von Metallen und Fluorid in einem Schritt und im in-line-Modus unter Verwendung eines Bypasses des Hauptabwasserstroms zu testen. Sobald ColFerroX-Eisenoxide ins Abwasser zugegeben wurden bildeten sich Flocken, die innerhalb weniger Minuten durch Gravitation vom Abwasser getrennt wurden.

Ergebnisse:

Die Abwasseranalysen zeigten, dass sowohl bei einstufigen als auch bei In-line-Systemen die Grenzwerte für Aluminium und Zink durch die Anwendung von ColFerrox™-Partikeln erreicht wurden. Der pH-Wert wurde vor der Anwendung mit Calciumhydroxid auf 7-8 eingestellt. Die Adsorptionskapazität für Zink betrug 30 mg Zn/g Colferrox™-Eisenoxidpartikel und für Aluminium 140 mg Al/g Colferrox™-Eisenoxidpartikel. Neben Aluminium und Zink wurden auch andere Schwermetalle, die in geringeren Mengen vorhanden waren, von den Colferrox™-Eisenoxidpartikeln aus dem Abwasser adsorbiert.

Die Verwendung von ColFerroX-Produkten in einstufigen und In-line-Systemen könnte ihre Investitions- und Betriebskosten senken. Weiterhin werden ihre Grenzwerte erreicht um das behandelte Abwasser z.B. in den Vorfluter oder ins kommunale Abwassernetz einzuleiten.

Weitere Informationen:

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen über diese Fallstudie, die langfristige Performance, den Genehmigungsverfahren, andere veröffentlichte Ergebnisse oder ähnliche Fallstudien wünschen.

Kontakt:

Dr. Beate Krok
Beate.Krok@ColFerroX.eu
Tel +49 (0) 177 937 8947